Sätze, die Sie nicht hören wollen …

… wenn Sie wegen Lumboischialgie an einem Reizstromtherapiegerät (Strom durch den Körper zwecks Nervenanregung) angekabelt sind und die Arzthelferin die Dosis (Stromstärke) hochdreht:

Komisch… so hoch war ich noch nie…

Vielleicht spinnt das Gerät, das ist heute viel benutzt worden…

Jetzt bin ich schon bei 10, da passiert immer noch nichts?

Ich hab dann mal gefragt, mit welcher Einstellung in den USA die Hinrichtungen vorgenommen werden, aber irgendwie war das nicht ihre Art von Humor.

Aber die Kabel zucken, meinte sie, da müsse ja schon was passieren.

Das ist aber leider nur die Vakuumpumpe, damit die Elektroden an mir kleben bleiben. (Dass ich mir – sollte das Zucken der Kabel durch die induzierten Magnetfelder verursacht sein – noch deutlich größere Sorgen um die Stromstärke machen würde, hab ich dann lieber nicht weiter thematisiert.)

Als sie noch anfing, an den Kabelverbindungen rumzurütteln, hab ich sie dann doch gebeten, den Wackelkontakt bitte nicht gerade jetzt zu finden, wärend ich angekabelt bin und die Dosis auf “Hinrichtung” steht.

Daraufhin hat sie die Dosis auf Standard runtergedreht, die Zeitschaltuhr auf zehn Minuten gestellt und ist gegangen. Überflüssig zu erwähnen, dass ich immer noch nix gespürt habe – und es auch nichts gebracht hat.

Das Problem hat dann der Orthopäde nach kurzem Abtasten mit klassisch-mechanischem kräftigem Durchkneten der Wirbelsäule gelöst. (Irgendwie hab ich den Eindruck, dass Orthopäden im Gegensatz zu vielen anderen Ärzten wirklich wissen, was sie tun – ist natürlich auch einfacher, da die Wirbelsäule ein überschaubares mechanisches System ist, und keine komplexe Biochemie…)

About k1

Was bedeutet eigentlich K1? - Nichts. Überhaupt nichts. "K1" - der Klang hat mir ganz gut gefallen. Er hat so etwas Geheimnisvolles.

Hinterlasse eine Antwort